Zum Inhalt

Dr. Douglas Yacek

Arbeitsschwerpunkte

  • Allgemeine Erziehungswissenschaft/Erziehungs- und Bildungstheorie
  • Theoriegeschichte der Pädagogik und der Erziehungswissenschaft
  • Philosophy of Education
  • Theorie und Empirie der Demokratie- und Moralerziehung
  • Pädagogische Ethik/Angewandte Ethik
  • Lehrerbildungsforschung
  • Inklusionsforschung/Philosophy of Disability
  • Internationalisierung der Lehramtsausbildung

Sprechstunde

Sprechstunde nach Vereinbarung per Email

Informationen für Studierende

Erforderlich für alle, die von mir betreut werden möchten: Link zum Merkblatt

 Erforderlich für alle, die von mir geprüft werden: Link zum Merkblatt

Weitere Informationen

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit Oktober 2019

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Bildungstheorie an der TU Dortmund.

September 2017 bis September 2019 

  • Projektkoordinator des Projektes „Theoria cum praxi: Förderung von Reflektierter Handlungsfähigkeit als Leibniz-Prinzip der Lehrerbildung“ im Rahmen der vom BMBF geförderten Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der Leibniz School of Education, Leibniz Universität Hannover.
  • Parallel wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Allgemeine Behindertenpädagogik und -soziologie am Institut für Sonderpädagogik, Leibniz Universität Hannover.

August 2013 bis August 2017

  • Promotion im Fach Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Erziehungs- und Bildungsphilosophie an der Ohio State University.
Für eine ausführliche Liste meiner Publikationen, siehe meinen aktuellen CV

 

Monographien

  • Yacek, D. (2021): The Transformative Classroom. Philosophical Foundations and Practical Implications. New York, NY: Routledge.
  • Jonas, M. E. / Yacek, D. W. (2018): Nietzsche’s Philosophy of Education. Rethinking Ethics, Equality and the Good Life in a Democratic Age. New York, NY: Routledge.

Herausgeberschaften

  • Yacek, D. / Gary, K. / Jonas, M. (erscheint 2022). Moral Education in the 21st Century. Cambridge, UK: Cambridge University Press.
  • Culp, J. / Drerup, J. / Yacek, D. (erscheint 2022). The Cambridge Handbook of Democratic Education. Cambridge, UK: Cambridge University Press.
  • Drerup, J. / Culp, J. / de Groot, I. / Schinkel, A. / Yacek, D. (erscheint 2022). Liberal Democratic Education. A Paradigm in Crisis. Paderborn: mentis.
  • Yacek, D. (erscheint 2022). Bildung und Transformation. Zur Diskussion eines erziehungswissenschaftlichen Leitbegriffs. Stuttgart: J.B. Metzler.
  • Drerup, J. / Zulaica, M. / Yacek, D. (2021). Dürfen Lehrer ihre Meinung sagen? Demokratische Bildung und die Kontroverse über Kontroversitätsgebote. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Yacek, D./ Rödel, S. S. / Karcher, M. (2020). Transformative Education. Sonderheft der Zeitschrift Educational Theory.
  • Yacek, D. / Nakazawa, Y. (2018). Philosophical Studies in Education 49, 2018. 

Zeitschriftenartikel und Sammelbandbeiträge

  • Yacek, D. (erscheint 2022). Anxiety, Guilt and Activism in Teaching about Climate Change. In: J. Drerup / F. Felder / G. Schweiger / V. Magyar-Haas (Hrsg.): Creating Green Citizens. Bildung, Demokratie und der Klimawandel. Stuttgart: J.B. Metzler.
  • Yacek, D. (2021). Erziehung zum kontroversen Denken. Zur Behandlung ethisch und politisch kontroverser Themen in der Schule. In: T. Gutmann (Hrsg.): Werte im Ethikunterricht: An den Grenzen der Wertneutralität. Leverkusen, DE: Barbara Budrich,
  • Yacek, D. (2021): Mut zur Wut? Eine Kritik agonistischer Ansätze der Demokratieerziehung. In: Zeitschrift für Pädagogik, 2021, (4), 513-527. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. / Rödel, S. / Karcher, M. (2021). Transformative Education. Philosophical, Psychological and Pedagogical Dimensions. In: Educational Theory 70, (5), 529-537.
  • Yacek, D. (2021). Erziehung zum kontroversen Denken. Zur Behandlung ethisch und politisch kontroverser Themen in der Schule. In: T. Gutmann (Hrsg.): Werte im Ethikunterricht - An den Grenzen der Wertneutralität. Leverkusen, DE: Barbara Budrich.
  • Drerup, J. / Yacek, D. (2020). Demokratische Bildung und die Grenzen des politischen Streits. Anmerkungen zur Kontroverse über Kontroversitätsgebote. In: Journal für politische Bildung.
  • Yacek, D / Rödel, S. / Karcher, M. (2020). Transformation Education. Philosophical, Psychological and Pedagogical Dimensions. In: Educational Theory.
  • Yacek, D. (2020): Should Education be Transformative?  In: Journal of Moral Education 49, (2), S. 257-274. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. / Ijaz, K. (2020): Education as Transformation. Formalism, Moralism and the Substantivist Alternative.   In: Journal of Philosophy of Education 54, (1), S. 124-145. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. (2019): Anders werden – besser werden. Alternativen zur transformatorischen Bildungstheorie. In: N. Balzer, J. Beljan & J. Drerup (Hrsg.): Charles Taylor. Perspektiven der Erziehungs- und Sozialphilosophie (S. 81-107). Münster: mentis Verlag.
  • Yacek, D. (2019): Should Anger be Encouraged in the Classroom? Political Education, Closedmindedness and Civic Epiphany. In: Educational Theory 69, (4), S. 421-437. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. (2019): Philosophy, the Liberal Arts, and Teacher Education. In: A. Colgan & B. Maxwell (Hrsg.): The Importance of Philosophical Thinking in Teacher Education: Mapping the Decline and its Consequences (S. 145-164). New York, NY: Routledge.
  • Yacek, D. (2019): The Problem of Student Disengagement: Struggle, Escapism and Nietzsche’s Birth of Tragedy. In: Philosophical Inquiry in Education 26, (1), S. 64-87. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. (2018): Thinking Controversially. The Psychological Condition for Teaching Controversial Issues. In: Journal of Philosophy of Education 52, (1), S. 71-86. (peer-reviewed)
  • Warnick, B. / Yacek, D. / Robinson, S. (2018). Learning to be Moved. The Modes of Democratic Responsiveness. In: Philosophical Inquiry in Education 25(1), S. 31-46. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. (2018): America’s Armed Teachers. An Ethical Analysis. In: Teachers College Record 120, (8), S. 1-36. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. (2018): Dialectics of Education. Adorno on the Possibility of Bildung in Consumer Society. In: Philosophy of Education (S. 204-213). Urbana, IL: Philosophy of Education Society. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. / Kimball, B. (2017): The Liberal Arts and Teacher Education. In: M. Peters (Hrsg.): Encyclopedia of Educational Philosophy and Theory (S. 1-7). Singapore: Springer.
  • Yacek, D. (2017): Transformation and Education. In: B. Warnick & L. Stone (Hrsg.): Philosophy: Education. Macmillan Interdisciplinary Handbooks (S. 205-220). Farmington Hills, MI: Macmillan USA.
  • Yacek, D. (2014): Learning to See with Different Eyes. A Nietzschean Challenge to Multicultural Dialogue. In: Educational Theory 64, (2), S. 99-121. (peer-reviewed)
  • Yacek, D. (2014): Going to School with Friedrich Nietzsche. The Self in Service of Noble Culture. In: Studies in Philosophy and Education 33, (4), S. 391-411. (peer-reviewed)

Rezensionen

  • Yacek, D. (2017): Transformative Learning Meets Bildung: An International Exchange von Anna Laros et. al. (Red.). In: Erziehungswissenschaftliche Revue 16, (5).
  • Yacek, D. / Smith, P. (2015). Conscientization and the Cultivation of Conscience by Keqi (David) Liu. In: Teachers College Record (online).
  • Yacek, D. (2015). Education as Dialogue. Its Prerequisites and its Enemies by Tasos Kazepides. In: Journal of Philosophy of Education 48, (4), S. 675-679.

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Stipendien

  • Lehrpreis der Technischen Universität Dortmund, Kategorie II (bis zu 60 Teilnehmer) (1.000 €), 2021
  • 3. Platzierung im W-2 Berufungsverfahren „Professur für Heilpädagogik“, Evangelische Hochschule Nürnberg, 02.2020
  • Loadman Outstanding Dissertation Award for Philosophy and History of Education ($500), 2018
  • Distinguished University Fellowship ($65.000), 2013-2014 und 2016-2017
  • Center for Ethics and Education Fellowship ($10.000), 2016-2017
  • Antoinette Lowery Barr & Gordon Hullfish Memorial Scholarship ($2.054), 2015-2017
  • Philosophy of Education Program Professional Development Award ($1.500), 2014-2017
  • College of Education and Human Ecology Ruth Hathaway Award ($5.000), 2013-2014
  • Endowed Presidential Scholarship, University of Texas at Austin ($5.000), 2008-2010

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • American Educational Research Association (AERA)
  • Forum für Erziehungsphilosophie
  • Philosophy of Education Society (PES)
  • Philosophy of Education Society of Great Britain (PESGB)
  • North American Association for Philosophy and Education (NAAPE) – Mitglied des Direktoriums

Gutachtertätigkeiten

  • Journal of Philosophy of Education,
  • Philosophical Inquiry in Education,
  • Studies in Philosophy and Education,
  • Educational Theory,
  • Journal of Global Ethics

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.