Zum Inhalt

Moritz Sowada

Ar­beits­schwer­punk­te

- Bewertungspolitiken und -praxen in pä­da­go­gi­schen Feldern
- Educational Governance
- Konventionentheorie

Weitere In­for­ma­ti­onen

Wissenschaftlicher Wer­de­gang

Seit 10/2020

Wiss. Angestellter an der TU Dort­mund bei Prof. Johannes Drerup

01/2019-09/2020          

Geschäfts­führer am Institut für Berufliche Leh­rer­bil­dung der FH Münster bei Prof. Julia Kastrup

11/2013-03/2019          

Wiss. Angestellter an der Uni­ver­si­tät Münster bei Prof. Ewald Terhart

11/2012-10/2013          

Wiss. Angestellter an der Uni­ver­si­tät Vechta bei Prof. Kathrin Dedering

Aus­bil­dung

10/2009-12/2012          

Pro­mo­tions­sti­pen­di­um  an der Faculty of Education, Uni­ver­sity of Cambridge

10/2002-05/2008          

Stu­di­um der Er­wach­se­nen­bil­dung / außerschulischen Jugendbildung auf Diplom an der G.W. Leibniz Uni­ver­si­tät Hannover

09/2006-09/2007          

Stu­di­um des Masters (MA) Lifelong Education an der Uni­ver­sity of Nottingham in England

 

       

 

 

 

 

  

 

    

 

                 

 

      

 

       

 

       

 

  

 

  • Hall, J. B., Lindgren, J., & Sowada, M. G. (2019). Inspectors as in­for­mation-seekers. In S. Van de Walle & N. Raaphorst (Hrsg.), Inspectors and enforcement at the front line of govern­ment (S. 35–58). Basingstoke: Palgrave Macmillan.
  • Peetz, T., & Sowada, M. G. (2019). Koordination und Konvention. Eine pragmatistische Perspektive auf Educational Governance. In T. Brüsemeister & R. Langer (Hrsg.), Handbuch Educational Governance The­o­ri­en (Bd. 43, S. 247–264). Wiesbaden: Springer VS.
  • Sowada, M. G., & Peetz, T. (2019). Schulen beurteilen. Grammatik und Pragmatik der Bewertung in Schulinspektionsteams. In C. Imdorf, R. J. Leemann, & P. Gonon (Hrsg.), Bil­dung und Konventionen. Die „Economie des conventions“ in der Bil­dungs­for­schung (S. 209–231). Wiesbaden: Springer VS.
  • Sowada, M. G. (2018). Schulinspektion zwischen Gestaltungswille und Machtlosigkeit. Prekäre Einflussversuche auf Schulen und Lehr­kräf­te. In M. Rothland & M. Lüders (Hrsg.), LEHRER-BILDUNGS-FORSCHUNG (S. 219–233). Münster: Waxmann.
  • Dedering, K., & Sowada, M. G. (2017a). Changing policies—changing inspection practices? Or the other way round? In J. Baxter (Ed.), School inspectors: Policy implementers, policy shapers in national policy contexts (pp. 25–43). Cham: Springer. Retrieved from www.springer.com/cda/content/document/cda_downloaddocument/9783319525358-c2.pdf
  • Dedering, K., & Sowada, M. G. (2017b). Reaching a conclusion—procedures and processes of judgement formation in school inspection teams. Educational Assessment, Evaluation and Accountability, 29(1), 5–22. https://doi.org/10.1007/s11092-016-9246-9
  • Sowada, M. G. (2016a). Professionalität für wen? Inspektoren zwischen Schulsystem und Einzelschule. In Arbeits­gruppe Schulinspektion (Hrsg.), Schulinspektion als Steuerungsimpuls? (S. 263–283). Wiesbaden: Springer VS. doi.org/10.1007/978-3-658-10872-4_8
  • Sowada, M. G. (2016b). Zur Be­deu­tung von Legitimität in der Reform von Schulinspektionsverfahren. In B. Hermstein, N. Berkemeyer, & V. Manitius (Hrsg.), Institutioneller Wandel im Bildungswesen. Facetten, Analysen und Kritik (S. 112–135). Weinheim: Beltz Juventa.
  • Sowada, M. G., & Dedering, K. (2016). Die Reform der Reform. Legitimität und Strategien zu deren Gewinnung, Aufrechterhaltung und Optimierung im Zuge der Veränderung von Ver­fah­ren der Schulinspektion. In Arbeits­gruppe Schulinspektion (Hrsg.), Schulinspektion als Steuerungsimpuls? (Bd. 25, S. 169–199). Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-10872-4_5 
  • Hogrebe, N., & Sowada, M. G. (2015). [Besprechung des Buches The myth of re­search-based policy & practice, von M. Hammersley]. Zeitschrift für Pädagogik, 61(1), 146–148.
  • Sowada, M. G. (2015a). Expertenurteile – Achillesferse oder Trumpf der Schulinspektion? In M. Pietsch, B. Scholand, & K. Schulte (Hrsg.), Schulinspektion in Hamburg. Der erste Zyklus 2007 - 2013: Grund­la­gen, Befunde und Per­spek­tiven (S. 137–156). Münster: Waxmann. Abgerufen von nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-pedocs-115321
  • Sowada, M. G. (2015b). Sinn und Nut­zen externer Evaluation am Bei­spiel von Schulinspektion. Mit Zielvereinbarungen von der Kon­trol­le zur Ent­wick­lung? SchulVerwaltung Spezial, 17(1), 29–31.
  • Sowada, M. G., & Terhart, E. (2015). Schulinspektion und Unterrichtsentwicklung. In H.-G. Rolff (Hrsg.), Handbuch Unterrichtsentwicklung (S. 195–208). Weinheim: Beltz.
  • Dedering, K., Sowada, M., Fritsch, N., Kierchhoff, A., & Weyer, C. (2014). Kompetent inspizieren? Was dazu nötig ist. Er­geb­nisse einer Studie zu den Er­fah­run­gen von Schulinspektoren in Niedersachsen. Schulverwaltung. Niedersachsen, 25(5), 132–135.
  • Sowada, M. G., & Dedering, K. (2014). Ermessensspielräume in der Bewertungsarbeit von Schulinspektor/innen. Zeitschrift für Bil­dungs­for­schung, 4(2), 119–135. doi.org/10.1007/s35834-014-0091-y
  • Dedering, K., & Sowada, M. G. (2013). Die Sicht der Externen. Abschlussbericht zum Projekt „Er­fah­run­gen niedersächsischer Schulinspektor/innen“ (S. 86). Vechta: Uni­ver­si­tät Vechta.
  • Sowada, M., & Thieme, N. (2010). [Besprechung des Buches Grundbegriffe Ganztagsbildung. Das Handbuch, von T. Coelen & H.-U. Otto]. Die Deutsche Schule, 102(1), 92–93.
  • Sowada, M. (2009). Wirkungsevaluation und evidenzbasierte Bildungspolitik und -praxis. Bericht über die Herbsttagung 2008 der Kom­mis­sion Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht (KBBB) der Deut­schen Gesell­schaft für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (DGfE) 1.-2. Okto­ber 2008, Münster. Die Deutsche Schule, 101(1), 101–102.
  • Lee, H.-J., Mischerikov, S., Peschel, J., Röming, U., & Sowada, M. (2006). Rankings und Aspekte der Hochschulwahl von Schülern der gymnasialen Oberstufe (S. 32). Hannover: Institut für So­zio­lo­gie, Uni­ver­si­tät Hannover.

02/2017-laufend           

On_Education. Journal for Research and Debate. www.OnEducation.net

  • Ein Open Access Online-Journal zur För­de­rung der erziehungswissenschaftlichen Debattenkultur

Educate~ The Journal of Doctoral Research in Education

Education Inquiry

Management in Education

Zeitschrift für Evaluation

(2017, 23. Au­gust) mit K. Dedering. Changing Inspection Policies – Changing Inspection Practices. Or Vice Versa? European Conference on Educational Research (ECER), Copenhagen, Dänemark.

(2016, 25. Au­gust). Orders of Merit and Worth: On the Evaluation Work of School Inspection Teams. EECER, Dublin, Irland.

(2014a, 3. Juni). The Inspectors' Job: Any Pressure to Perform? Invited Symposium “The changing face of school inspections; theories and practices”, Göteborg, Schweden.

(2014b, 3. Sep­tem­ber). How School Inspectors Negotiate Their Preferred Findings With Each Other. ECER, Porto, Por­tu­gal.

(2014, 3. Sep­tem­ber) mit K. Dedering. How to Come to an End: Pro­cess­es of Judgement Formation in School Inspection Teams. ECER, Porto, Por­tu­gal.

(2013, 30. Mai). On the Flexible Decision Threshold in the Judgement Formation of School Inspectors. Kaleidoscope Annual Conference, Cambridge, England.

(2012, 12. März). Urteilsbildung in Schulinspektionsprozessen als professionelle Grenzüberschreitung? 23. Kongress der Deut­schen Gesell­schaft für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (DGfE), Osnabrück.

(2011c, 14. Sep­tem­ber). Judgements in the Making: How School Inspectors Negotiate During External Evaluations. ECER, Berlin.

(2011b, 6. Juni). Negotiating Judgements at School Inspections: Some Empirical Data. Schulinspektionsworkshop an der Uni­ver­si­tät Hannover.

(2011a, 16. März). School Inspection Judgements: Getting Access and Managing Audio Recordings. STudents’ Ongoing Research In Education Studies (STORIES) con­fe­rence, Oxford, England.

(2010d, 1. Sep­tem­ber). School Inspection: Evaluative Judgements and How They Can Be Investigated? British Educational Research Association (BERA) Annual Conference, Warwick, England.

(2010c, 4. Juni). Evaluative Judgements in the School Inspection Process: The Known, the Unknown, the Unknowable. Kaleidoscope Annual Conference, Cambridge, England.

(2010b, 21. April). Public Accountability and the Dilemma of Transparency: On the Difficulty of Judging the Quality of Schools. Hughes Hall Academic Evening, Cambridge, England.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.