Zum Inhalt

Lehre

Lehr­ver­an­stal­tun­gen im Som­mer­se­mes­ter 2021

Prof. Dr. Ruprecht Mattig

120313 Einführung in die Sozialisationstheorien
120335 Zur Aktualität des neuhumanistischen Bildungsverständnisses: Wilhelm von Humboldt
120339 Forschungswerkstatt zur Qualitativen Bil­dungs­for­schung
120350 Takt als Vermittlung von The­o­rie und Praxis in der Pädagogik
120372 Kolloquium der All­ge­mei­nen EW und Berufspädagogik

Prof. Dr. Peter Vogel

120302 Grundbegriffe der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft
120368 Der wissenschaftspropädeutische Anspruch der gymnasialen Oberstufe

Prof. Dr. Peter Kauder

120324 Das Problem der Studierfähgikeit und der Umgang mit Wissen (Seminar zu Adorno)
120328 Kants Text über Aufklärung
120333 Kolloquium
129348 Das Problem der Studierfähigkeit und der Umgang mit Wissen (Seminar zu Adorno)
120334 Kolloquium

PD Dr. Simone Austermann

120337 Erziehungskunst in der Aufklärung
120300 Einführung in die Er­zie­hungs­wis­sen­schaft
120348 Schule und Bil­dung

Dr. Hiromi Kora

120357 Die Vielfalt der differenzierten Bildungsbegriffe und ih­re Orientierungen
120342 Vertrauen und Misstrauen in der Pädagogik

M. A. Miriam Mathias

120358 Grundbegriffe der EW und ihr Nut­zen für die Leh­rer­bil­dung
120316 Jugend in Zeiten der Globalisierung. Alltagsweltliche und wis­sen­schaft­liche Facetten des Aufwachsens in der globalisierten Welt

M. A. Klaus Zehbe

120336 The social Bond: Reconstructions of Belonging and Not Belonging (Seminar in englischer Sprache)
120355 Rousseaus gesellschaftstheoretische und pä­da­go­gi­sche Schriften

M. A. Axel Wegner

120367 Bil­dung, Körper und Spiel
120319 Ethnographie und Bil­dung

M.A. Marvin Giehl

120301 Einführung in die Methoden der Textanalyse

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.