Zum Inhalt

Prof. Dr. Johannes Drerup

Ar­beits­schwer­punk­te

  • Allgemeine Er­zie­hungs­wis­sen­schaft/Erziehungs- und Bildungstheorie
  • Theoriegeschichte der Pädagogik und der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft
  • Philosophy of Education
  • Global Philosophy of Education, ins­be­son­de­re Philosophy of Education in India
  • Philosophie der Kindheit
  • Politische Philosophie der Erziehung und Bil­dung
  • The­o­rie und Empirie der De­mo­kra­tie- und Moralerziehung
  • Global Citizenship Education
  • Pädagogische Metaphorologie
  • Pädagogische Ethik/An­ge­wand­te Ethik

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung per Mail.

Buchreihe: Philosopphy of Education. Debates and Constellations.
Ringvorlesung: "Political Philosophy of Education” (or­ga­ni­siert mit Douglas Yacek) im Sommersemster 2021 an der TU Dort­mund (mit Beiträgen von Mathew Clayton, Julian Culp, Franziska Felder, Michael Merry, Krassimir Stojanov, Judith Suissa und Penny Enslin).
Work­shop: "Liberal Democratic Education: A Paradigm in Crisis" vom 28.08.2021-29.08.2021 an der VU Amsterdam/ ge­för­dert durch die Philosophy of Education Society of Great Britain (or­ga­ni­siert mit: Julian Culp, Isolde de Groot, Anders Schinkel und Douglas Yacek)

Weitere In­for­ma­ti­onen

  • Symposium: "Creating Green Citizens" im Rah­men der Kon­fe­renz der North American Association for Philosophy & Education (NAAPE) vom 23.10.2021-25.10.2021 in Chicago (or­ga­ni­siert mit Veronika Magyar-Haas) (ver­schoben auf 2022).
  • Panel: "New Directions in Global Citizenship Education" im Rah­men des "Idea Congress–Twelfth Congress of the International Development Ethics Association" in Medellin, Kolumbien vom 01.02.2021-03.02.2021 (or­ga­ni­siert mit Julian Culp und Subin Nijhawan) (ver­schoben auf Februar 2022).
  • Vor­trag: "Global Citizenship Education and the Idea of a Global Educational Canon" im Rah­men des "Idea Congress–Twelfth Congress of the International Development Ethics Association" in Medellin, Kolumbien vom 01.02.2021-03.02.2021 (ver­schoben auf Februar 2022).

Seit 10/2019-heute
Professor (W2) für Allgemeine Er­zie­hungs­wis­sen­schaft mit dem Schwer­punkt Bildungstheorie an der TU Dort­mund

Seit 05/2019-heute
dauerhafte Gastprofessur an der Freien Uni­ver­si­tät Amsterdam

04/2016-09/2019
Vertretungsprofessor (W3) an der Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau (Schwer­punkt: Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie)

10/2014-03/2016
Vertretungsprofessor (W2) an der Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau (Schwer­punkt: The­o­rie pä­da­go­gi­schen Handelns)

01/2010-01/2013
Pro­mo­ti­on im Fach Er­zie­hungs­wis­sen­schaft an der Westfälischen Wilhelms-Uni­ver­si­tät Münster

01/2010-09/2014
wis­sen­schaft­licher Mit­ar­bei­ter am Institut für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft der Westfälischen Wilhelms-Uni­ver­si­tät Münster

  • Deutsche Gesell­schaft für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (DGfE)
  • Philosophy of Education Society (PES)
  • Philosophy of Education Society of Great Britain (PESGB)
  • North American Association for Philosophy & Education (NAAPE)
  • American Philosophical Association (APA)
  • Deutsche Gesell­schaft für Philosophie (DGPhil)
  • Netz­werk Philosophie der Kindheit
  • The Critical Childhoods and Youth Studies Collective (CCYSC)
  • Society for Applied Philosophy (SAP)
  • International Network of Philosophers of Education (INPE)
  • European Association for Research on Learn­ing and Instruction (EARLI)/SIG´s Moral and Democratic Education; Educational Theory
  • Human Development and Capability Association (HDCA)
  • Ini­tia­tiv­zen­trum für po­li­ti­sche Bil­dung und kommunale De­mo­kra­tie (IZBD)
  • Mitglied im wis­sen­schaft­lichen Beirat der Zeitschrift für Ethik und Moralphilosophie (ZEMO/J.B.Metzler)
  • Gründungsmitglied der Zeitschrift On Education. Journal for Research and Debate
  • Mitglied im wis­sen­schaft­lichen Beirat der Zeitschrift für Praktische Philosophie (ZfPP)
  • Koordination des Netzwerks Philosophie der Kindheit (mit Gottfried Schweiger)
  • Kindheit – Bil­dung – Erziehung. Philosophische Per­spek­tiven. Reihe bei J.B. Metzler (hrsg. mit Franziska Felder, Veronika Magyar-Haas, Gottfried Schweiger). 
  • Philosophy of Education. Debates and Constellations. Reihe im Mentis Verlag (hrsg. mit Nicole Balzer, Julian Culp, Anders Schinkel und Hanno Su)

Routledge; Alexander von Humboldt-Stiftung; Zeitschrift für Pädagogik; Theory and Research in Education; Journal of Applied Philosophy; Ethics & Global Politics; Bioethics; Zeitschrift für Ethik und Moralphilosophie; Zeitschrift für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft; Social Theory and Practice; Zeitschrift für Praktische Philosophie; Moral Philosophy and Politics; Ethical Theory and Moral Practice; Zeitschrift für Sozial­päda­gogik; The Open Psychology Journal; Africa Education Review; Journal of Philosophy of Education; Journal of Global Ethics; Bloomsbury; Springer; European Association for Research on Learn­ing and Instruction (EARLI); Foro de Educación; Wissen­schaft­liche Kom­mis­sion Niedersachsen (WKN); North American Association for Philosophy & Education (NAAPE); tertium comparationis; Deutsche Gesell­schaft für Philosophie (DGPhil); Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD); Kriterion - Journal of Philosophy; Trames: A Journal of the Humanities and the Social Sciences; Education, Citizenship and Social Justice; Paedagogica Historica: International Journal of the History of Education; VU Amsterdam Uni­ver­sity Press

Monographien und Herausgeberschaften

  • The Cambridge Handbook of Democratic Education (hrsg. mit Julian Culp und Douglas Yacek). Erscheint 2022 bei Cambridge Uni­ver­sity Press.
  • Grundthemen Philosophie: Kindheit (mit Johannes Giesinger und Gottfried Schweiger). Erscheint 2022 im Rah­men der Reihe Grundthemen Philosophie bei de Gruyter.
  • How racism works. Systemic injustices and the (false) promises of education (hrsg. mit Anne Rohstock und dem On_Education editorial team). Erscheint 2022 in: On_Education. Journal for Research and Debate.
  • Kontroverse The­men im Un­ter­richt. Konstruktiv streiten ler­nen. Stuttgart: Reclam, 2021 (rezensiert von H.-J. von Olberg in Polis. Report der deut­schen Vereinigung für po­li­ti­sche Bil­dung, Heft 3, S. 31, 2021).
  • Demokratieerziehung und die He­raus­for­de­run­gen des Liberalismus (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit Julian Culp). In: Zeitschrift für Pädagogik, 67. Jg., Heft 4, 2021.
  • Islamismusprävention in pä­da­go­gi­schen Handlungsfeldern. Rassismuskritische Per­spek­tiven (hrsg. mit Caroline Bossong, Dilek Dipcin, Philippe Marquardt und Frank Schellenberg). Erscheint 2022 bei der Bundeszentrale für po­li­ti­sche Bil­dung/bpb.
  • Segregation (hrsg. mit Christian Brüggemann und dem On_Education editorial team). In: On_Education. Journal for Research and Debate, Heft 3, 2021. DOI: https://doi.org/10.17899/on_ed.2021.11.0.
  • Bil­dung und Erziehung im Ausnahmezustand. Philosophische Reflexionsangebote zur Covid-19-Pan­de­mie (hrsg. mit Gottfried Schweiger). Darmstadt: Wissen­schaft­liche Buchgesellschaft/WBG, 2020 (rezensiert von D. Benner in der Zeitschrift für Pädagogik, 67. Jg., Heft 1, S. 140-141, 2021).
  • Pädagogische Ver­ant­wor­tung revisited – Neueinsätze zur Bestimmung einer pä­da­go­gi­schen Leitkategorie (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit Nele Kuhlmann). Erscheint 2023 in: Zeitschrift für Pädagogik.
  • On the beaten track. Zur The­o­rie der Bildungsreise im Zeitalter des Massentourismus (hrsg. mit Dilek Dipcin und Phillip Knobloch). Erscheint 2021 in der Reihe Kindheit – Bil­dung – Erziehung bei J.B. Metzler.
  • Dürfen Lehrer ih­re Meinung sagen? De­mo­kra­tie, Bil­dung und der Streit über das Kon­tro­ver­si­täts­ge­bot (hrsg. mit Miguel Zulaica y Mugica und Douglas Yacek). Erscheint 2021 bei Kohlhammer.
  • Bil­dung in postkolonialen Konstellationen (hrsg. mit Phillip Knobloch). Erscheint 2021 bei transcript.
  • Liberal Democratic Education: A Paradigm in Crisis (hrsg. mit Julian Culp, Isolde de Groot, Anders Schinkel und Douglas Yacek). Erscheint 2022 in der Reihe Philosophy of Education. Debates and Constellations im Mentis Verlag.
  • Provincializing `Western Education´ (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit dem Editorial Team von On_Education). In: On_Education. Journal for Research and Debate, Heft 1, 2020. DOI: https://doi.org/10.17899/on_ed.2020.7.0.
  • The Politics and Ethics of Toleration (hrsg. mit Michael Kühler). New York, Oxon: Routledge, 2021 (Buchversion des CRISPP-Themenschwerpunkts `The Politics and Ethics of Toleration´).
  • Toleration and the Challenges to Liberalism (hrsg. mit Gottfried Schweiger). New York, Oxon: Routledge, 2020.
  • Pädagogische Debatten. The­men, Strukturen und Öf­fent­lich­keit (mit Ulrich Binder und Jürgen Oelkers). Stuttgart: Kohlhammer, 2020.
  • Creating Green Citizens. Bil­dung, De­mo­kra­tie und der Kli­ma­wan­del (hrsg. mit Franziska Felder, Veronika Magyar-Haas und Gottfried Schweiger). Erscheint 2021 in der Reihe Kindheit – Bil­dung – Erziehung. Philosophische Per­spek­tiven bei J.B. Metzler (https://www.springer.com/series/16428).
  • Der Preis der Bil­dung. Dimensionen der Wertbestimmung schulischen Wissens (hrsg. mit Ulrich Binder). Bielefeld: transcript, 2020 (rezensiert von D. Lindner auf socialnet.de: Online: https://www.socialnet.de/rezensionen/28058.php; Zugriff am 05.05.2021).
  • Neue Technologien – neue Kindheiten? Ethische und bildungsphilosophische Per­spek­tiven (hrsg. mit Fabian Buck und Gottfried Schweiger). Berlin: J. B. Metzler, 2020.
  • Global Justice and Childhood (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit Gottfried Schweiger). In: Journal of Global Ethics Vol. 15, issue 3, 2019.
  • Charles Taylor. Per­spek­tiven der Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie (hrsg. mit Nicole Balzer und Jens Beljan). Münster: Mentis Verlag, 2020.
  • Demokratieerziehung und die Bil­dung digitaler Öffentlichkeiten (hrsg. mit Ulrich Binder). Wiesbaden: VS Verlag, 2020.
  • Global Citizenship Education: Problemvorgaben und He­raus­for­de­run­gen weltbürgerlicher Erziehung (hrsg. mit Christian Brüggemann und Phillip Knobloch). In: Zeitschrift für in­ter­na­ti­o­na­le Bil­dungs­for­schung und Entwicklungspädagogik (ZEP), 42. Jg., Heft 4, 2019.
  • The Politics and Ethics of Toleration (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit Michael Kühler). In: Critical Review of International Social and Political Philosophy Vol. 24, Heft 1, 2021.
  • Education in the Anthropocene (hrsg. mit Anders Schinkel und dem On_Education editorial team). In: On Education. Journal for Research and Debate, 2. Jg., Heft 1, 2019. DOI: https://doi.org/10.17899/on_ed.2019.4.0.
  • Handbuch Philosophie der Kindheit (hrsg. mit Gottfried Schweiger). Berlin: J.B. Metzler, 2019 (rezensiert von M. Remme auf lehrerbibliothek.de; https://lbib.de/Handbuch-Philosophie-der-Kindheit-102249; J. Falkinger in der Zeitschrift für philosophische Literatur, Band 8, Heft 2, S. 15-20, 2020).
  • Strafe und Disziplinierung von Kindern und Jugend­lichen: Ethische Per­spek­tiven (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit Gottfried Schweiger und Gunter Graf). In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, Heft 1, 2018.
  • Civic Education after Trump (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit Anders Schinkel und dem On_Education editorial team). In: On Education. Journal for Research and Debate, 1. Jg., Heft 1, 2018: DOI: 10.17899/on_ed.2018.1.0.
  • Kinderethik. Aktuelle Per­spek­tivenklas­si­sche Problemvorgaben (hrsg. mit Christoph Schickhardt). Münster: Mentis Verlag, 2017.
  • Libertärer Paternalismus. Entscheidungsarchitekturen in The­o­rie und Praxis (Themenschwerpunkt) (hrsg. mit Aaron Voloj Dessauer). In: Zeitschrift für Praktische Philosophie (ZfPP) 3. Jg., Heft 1, 2016.
  • Justice, Education and the Politics of Childhood. Challenges and Perspectives (hrsg. mit Christoph Schickhardt, Gottfried Schweiger und Gunter Graf). Dordrecht: Springer, 2016 (rezensiert von M. Platz in der Zeitschrift für philosophische For­schung, Band 71, Heft 1, S. 169-172, 2017; A. Schinkel im Rah­men des Internetauftritts der Philosophy of Education Society Great Britain/ PESGB: Online: www.philosophy-of-education.org/publications/book-review-justice-education-and-the-politics-of-childhood.html; Zugriff am 19.09.2017).
  • Paternalismus, Perfektionismus und die Grenzen der Freiheit. Pa­der­born, Mün­chen, Wien, Zürich: Ferdinand Schöningh, 2013 (rezensiert von H.-E. Tenorth in der Zeitschrift für Pädagogik, 61. Jg., Heft 3, S. 452-455, 2015).                
  • Paternalismus-Doktrinen. Ethische Offerten für pä­da­go­gi­sche Disziplinen. Saarbrücken: VDM Verlag, 2009.

Projekte in Vorbereitung

  • Philosophy of educational re­search (mit Moritz Sowada).
  • Toleranz im Kontext. Bil­dung und die He­raus­for­de­run­gen des Liberalismus/Toleration in Context. Education and the Challenges to Liberalism.
  • Hannah Arendt. Per­spek­tiven der Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie (mit Hanno Su).
  • Reasonable mysticism? Sri Aurobindo´s Philosophy of Education in Context.
  • Outgrowing Growth: Education in a Post-capitalist Society (mit Anders Schinkel).
  • Denkmäler stürzen? Ein Essay zur Erinnerungspolitik und -pädagogik (mit Cyril Brandt).
  • Darf man heute noch Jim Knopf lesen? Über Identitätspolitik und Rassismus in der Pädagogik (mit Lisa Dillinger und Phillip Knobloch).

Zeitschriftenartikel (peer review)

  • Demokratieerziehung und die Kontroverse über Kontroversitätsgebote. In: Zeitschrift für Pädagogik, 67. Jg., Heft 4, S. 480-496, 2021.
  • Democratic education and the limits of toleration. How to respond to extremism in the classroom. Erscheint in: Pedagogiek 2021.
  • Discussion and Inquiry. A Deweyan approach to teaching controversial issues (mit Veli-Mikko Kauppi). Erscheint in Theory and Research in Education 2021.
  • Global Citizenship Education, Global Educational Injustice and the Postcolonial Critique. In: Global Justice. Theory-Practice-Rhetoric, 12. Jg., Heft 1, S. 27-54, 2020.
  • Education, Epistemic Virtues, and the Power of Toleration. In: Critical Review of International Social and Political Philosophy, Vol. 24, Heft 1, S. 108-131, 2021.
  • Bil­dung und das Ethos der Trans­for­ma­tion. Anmerkungen zum Verhältnis von Bildungstheorie, Bil­dungs­for­schung und Pädagogischer Ethik. In: Zeitschrift für Praktische Philosophie (ZfPP), Band 6, Heft 1, S. 61-90, 2019.
  • Education for Democratic Tolerance, Respect and the Limits of Political Liberalism. In: Journal of Philosophy of Education, 52. Jg., Heft 3, S. 515-532, 2018.
  • Gefährliches Halbwissen. Zur Kritik liberaler Toleranzbegründungen. In: Zeitschrift für Pädagogik, 64. Jg., Heft 1, S. 88-98, 2018.
  • „Zwei und zwei macht vier.“ Über Indoktrination und Erziehung. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, Heft 1, S. 7-24, 2018.
  • Erziehung, Pluralismus und die Macht der Toleranz. In: Zeitschrift für Pädagogik, 63. Jg., Heft 2, S. 206-224, 2017.
  • What exactly (if anything) is wrong with paternalism towards children? In: Philosophical Inquiry in Education, Vol. 24, No. 4, S. 348-367, 2017.
  • Liberalism without Perfection? Autonomy, Toleration and Education in Nussbaum´s Capability Approach. In: Ethical Perspectives, 23. Jg., Heft 1, S. 41-71, 2016.
  • Von kleinen Stubsern und großen Schubsern. Politik und Ethik des Libertären Paternalismus auf dem Prüfstand (mit Aaron Voloj Dessauer). In: Zeitschrift für Praktische Philosophie (ZfPP), 3. Jg., Heft 1, S.347-436, 2016.
  • (Re-)konstruktion praxisinhärenter Normen. Zur Eigenstruktur pädagogischer Rechtfertigungsverhältnisse. In: Zeitschrift für Pädagogik, 62. Jg., Heft 4, S. 531-550. 2016.
  • Genug ist genug? Zur Kritik non-egalitaristischer Konzeptionen der Bil­dungs­ge­rech­tig­keit. In: Zeitschrift für Praktische Philosophie (ZfPP), 2. Jg., Heft 1, S. 89-128, 2015.
  • Autonomy, Perfectionism, and the Justification of Education. In: Studies in Philosophy and Education, 34. Jg., Heft 1, S. 63-87, 2015.
  • Rousseaus strukturierter Paternalismus und die Idee der wohlgeordneten Freiheit. In: Zeitschrift für Pädagogik, 58. Jg., Heft 5, S. 640-657, 2012.

Zeitschriftenartikel

  • Das unverschämte Wir. Identitätspolitik, Toleranz und demokratische Bil­dung. Erscheint 2022 in: Vierteljahrsschrift für wis­sen­schaft­liche Pädagogik.
  • Führt Einsicht zur Toleranz? Erscheint 2022 in: inter- und trans­disziplinäre Bil­dung (itdb) (https://www.itdb.ch/index.php/itdb).
  • Demokratieerziehung und die He­raus­for­de­run­gen des Liberalismus. Einführung in den Thementeil (mit Julian Culp). In: Zeitschrift für Pädagogik, 67. Jg., Heft 4, S. 475-479, 2021.
  • Demokratische Bil­dung und die Grenzen des politischen Streits. Anmerkungen zur Kontroverse über Kontroversitätsgebote (mit Douglas Yacek). In: Journal für po­li­ti­sche Bil­dung, Heft 4, S. 18-23, 2020.
  • Global Justice and Childhood: Introduction (mit Gottfried Schweiger). In: Journal of Global Ethics Vol. 15, issue 3, S. 193-201, 2019.
  • Religion und Religiösität als Stabilisator von freiheitlichen Gesellschaftsordnungen? Eine pä­da­go­gi­sche Reflexion (mit Ulrich Binder). In: Pädagogische Rundschau 73, Heft 5, S. 487-502, 2019.
  • The Politics and Ethics of Toleration. Introduction (mit Michael Kühler). In: Critical Review of International Social and Political Philosophy, Vol. 24, Heft 1, S. 1-4, 2019.
  • Editorial (mit Christian Brüggemann und Phillip Knobloch). In: Zeitschrift für in­ter­na­ti­o­na­le Bil­dungs­for­schung und Entwicklungspädagogik, 42. Jg., Heft 4, 2019.
  • The West and the Rest? Kritiken von Global Citizenship Education auf dem Prüfstand. In: Zeitschrift für in­ter­na­ti­o­na­le Bil­dungs­for­schung und Entwicklungspädagogik, 42. Jg., Heft 4, S. 4-11, 2019.
  • Postmodernity and its Clowns. In: Educational Philosophy and Theory (EPAT), 50 Jg., Nr. 14, S. 1358-1359, 2018: DOI: https://doi.org/10.1080/00131857.2018.1461403.
  • Bil­dungs­for­schung: Beiträge der Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie. In: Er­zie­hungs­wis­sen­schaft 56, S. 27-34, 2018.
  • Strafe und Disziplinierung von Kindern und Jugend­lichen. Editorial (mit Gunter Graf und Gottfried Schweiger). In: Diskurs. Kindheits- und Jugendforschung Heft 1, S. 3-5, 2018.
  • Dualismen, Dichotomien und Dogmatik: Kritische Anmerkungen zur Debatte über die Begründung der Kinderrechte (mit Nicole Balzer). In: Berliner Debatte Initial, 28. Jg., Heft 2, S. 59-71, 2017.
  • Einleitung. Libertärer Paternalismus. Entscheidungsarchitekturen in The­o­rie und Praxis (mit Aaron Voloj Dessauer). In: Zeitschrift für Praktische Philosophie (ZfPP), 3. Jg., Heft 1, S. 339-346, 2016.
  • Comments and Questions on: Gottfried Schweiger & Gunter Graf (2015): A Philosophical Examination of Social Justice and Child Poverty. Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan. In: Ethical Perspectives, Vol. 23, Nr. 4, S. 734-737, 2016 im Rah­men eines Buchsymposiums.
  • Wertneutralität in der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. Metaphorologische Überlegungen zum Umgang mit einheimischen Metaphern. In: Vierteljahrsschrift für wis­sen­schaft­liche Pädagogik, Heft 1, S. 133-150, 2015.
  • Paternalismus-Doktrinen: Zum pä­da­go­gi­schen Umgang mit ei­nem pä­da­go­gi­schen Begründungsmodell. In: Pädagogische Rundschau, 64. Jg., Heft 4, S. 373-389, 2010.

Beiträge in Sammelbänden

  • Kitsch in der Pädagogik. Eine Stilfrage? (mit Phillip Knobloch). Erscheint 2022 in: Binder, Ulrich/Böhmer Anselm (Hrsg.): Spra­che & Pädagogik. New York, Münster: Waxmann.
  • Cartoons in der Kontroverse. Demokratische Bil­dung und religiöse Sensibilität. Erscheint 2022 in: Gärtner, Claudia/Herbst, Jan-Hendrik (Hrsg.): „New Bottle, old wine?“ – Ein neuer Blick auf po­li­ti­sche The­men in der religiösen Bil­dung von Jugend­lichen. Wochenschau Verlag.
  • Bil­dung in postkolonialen Konstellationen. Einleitung (mit Phillip Knobloch). Erscheint 2021 in: Drerup, Johannes/Knobloch, Phillip (Hrsg.): Bil­dung in postkolonialen Konstellationen. Bielefeld: transcript.
  • Dürfen Lehrer ih­re Meinung sagen? Einleitung (mit Douglas Yacek und Miguel Zulaica y Mugica). Erscheint in: Drerup, Johannes/Yacek, Douglas/ Zulaica y Mugica, Miguel (Hrsg.): Dürfen Lehrer ih­re Meinung sagen? Stuttgart: Kohlhammer 2021.
  • Toleration and the Challenges to Liberalism: Introduction (mit Gottfried Schweiger). In: Drerup, Johannes/Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Toleration and the Challenges to Liberalism. New York, Oxon: Routledge, S. 1-10, 2020.
  • Creating Green Citizens. Einleitung (mit Franziska Felder, Veronika Magyar-Haas und Gottfried Schweiger). In: Drerup, Johannes/Franziska Felder/Veronika Magyar-Haas/Gottfried Schweiger (Hrsg.):  Creating Green Citizens. Bil­dung, De­mo­kra­tie und der Kli­ma­wan­del. Berlin: J.B. Metzler.
  • On the beaten track. Zur The­o­rie der Bildungsreise im Zeitalter des Massentourismus. Einleitung (mit Phillip Knobloch und Dilek Dipcin). Erscheint 2021 in: Drerup, Johannes/Knobloch, Phillip/Dipcin, Dilek (Hrsg.): On the beaten track. Zur The­o­rie der Bildungsreise im Zeitalter des Massentourismus. Berlin: J.B. Metzler.
  • Bil­dung in humanitären Krisen: Covid-19 und die Folgen (mit Cyril Brandt). In: Drerup, Johannes/Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Philosophische Reflexionsangebote zur Covid-19-Pan­de­mie. Darmstadt: Wissen­schaft­liche Buchgesellschaft/WBG, S. 161-176, 2020.
  • Verschwörungsmythen, po­li­ti­sche Bil­dung und die Covid-19-Pan­de­mie. In: Drerup, Johannes/Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Philosophische Reflexionsangebote zur Covid-19-Pan­de­mie. Darmstadt: Wissenschaftlichen Buchgesellschaft/WBG, S. 77-85, 2020.
  • Bil­dung und Erziehung im Ausnahmezustand: Einleitung (mit Gottfried Schweiger). In: Drerup, Johannes/Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Philosophische Reflexionsangebote zur Covid-19-Pan­de­mie. Darmstadt: Wissenschaftlichen Buchgesellschaft/WBG, S. 7-13, 2020.
  • Wert und Preis von schulischem Bildungswissen: Einleitung (mit Ulrich Binder). Erscheint in: Binder, Ulrich/Drerup, Johannes (Hrsg.): Der Preis der Bil­dung. Dimensionen der Wertbestimmung schulischen Wissens. Bielefeld: transcript, 2020.
  • Religious Toleration, Education and the Headscarf Dispute. In: Drerup, Johannes/Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Toleration and the Challenges to Liberalism. New York, Oxon: Routledge, S.183-201, 2020.
  • Einleitung: neue Technologien – neue Kindheiten? (mit Fabian Buck und Gottfried Schweiger). In: Buck, Fabian/Drerup, Johannes/Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Neue Technologien – neue Kindheiten? Ethische und bildungsphilosophische Per­spek­tiven. Berlin: J.B. Metzler, 2020.
  • Erziehung, Intoleranz und die Politik der Angst. Zum pä­da­go­gi­schen Umgang mit politischen Emotionen. In: Fischer, Christian/Platzbecker, Paul (Hrsg.): Erziehung - Werte - Haltungen. Schule als Lernort für eine offene Gesell­schaft. Dokumentation des 36. Münsterschen Gespräche zur Pädagogik. Münster: Waxmann, S. 39-58, 2020.
  • Culture, Identity and Education (mit Jens Beljan und Charles Taylor). In: Drerup, Johannes/Balzer, Nicole/Beljan, Jens (Hrsg.): Charles Taylor. Per­spek­tiven der Erziehungs- und Bildungsphilosohie. Münster: Mentis Verlag, S. 9-37, 2020.
  • Einleitung. Bildungs- und erziehungsphilosophische Per­spek­tiven auf das Werk von Charles Taylor (mit Jens Beljan und Nicole Balzer). In: Drerup, Johannes/Balzer, Nicole/Beljan, Jens (Hrsg.): Charles Taylor. Per­spek­tiven der Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie. Münster: Mentis Verlag, S. 1-9, 2020.
  • Regime der Laizität, religiöser Pluralismus und der Streit um das Kopftuch. In: Drerup, Johannes/Balzer, Nicole/Beljan, Jens (Hrsg.): Charles Taylor. Per­spek­tiven der Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie. Münster: Mentis Verlag, S. 111-128, 2020.
  • Demokratische Bil­dung in und für di­gi­ta­le Öffentlichkeiten. Zeitdiagnosen - Problemvorgaben - He­raus­for­de­run­gen. In: Binder, Ulrich/Drerup, Johannes (Hrsg.): Demokratieerziehung und die Bil­dung digitaler Öffentlichkeiten. Wiesbaden: Springer VS, S. 29-53, 2020. 
  • Demokratieerziehung und die Bil­dung digitaler Öffentlichkeiten. Einleitung (mit Ulrich Binder). In: Binder, Ulrich/Drerup, Johannes (Hrsg.). Demokratieerziehung und die Bil­dung digitaler Öffentlichkeiten. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-11, 2020.
  • Education and the Ethics of Neuro-enhancement. In: Nagel, Saskia (Hrsg.): Shaping Children. Ethical and Social Questions that Arise when Enhancing the Young. Dordrecht: Springer, S. 125-142, 2019.
  • Identitätspolitik. Zur Kritik einer politischen und pä­da­go­gi­schen Obsession. In: Binder, Ulrich/ Oelkers, Jürgen (Hrsg.): Das Ende der politischen Ordnungsvorstellungen des 20ten Jahrhunderts. Wiesbaden: Springer VS, S. 67-84, 2020.
  • Suboptimal. Zur Kritik erziehungs- und bildungstheoretischer Optimierungskritiken. Erscheint in: Henning, Christoph/ Heite, Cathrin/Magyar-Haas, Veronika (Hrsg.): Perfektionierung. Wiesbaden: Springer VS, 2021.
  • Education, Essentialism and the Epistemic Vices of Intolerance. Erscheint in: Iyer, Prakash/Bhattacharjee, Indrani (eds): Moral and Political Discourses in Philosophy of Education. Routledge, 2021.
  • Toleranz und Humor. In: Gödde, Günter/ Zirfas, Jörg (Hrsg.): Kritische Lebenskunst. Analysen – Orientierungen – Strategien. Berlin: J.B. Metzler, S. 425-432, 2018.
  • Das `Pädagogische´, der zweite Positivismusstreit und ein Plan B. . In: Austermann, Simone/Cleppien, Georg/Vogel, Katharina (Hrsg.): Strukturen der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft – Erziehungswissenschaftliche Strukturen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 92-95, 2020.
  • Philosophie der Kindheit: Zur Einführung (mit Gottfried Schweiger). In: Drerup, Johannes/Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Handbuch Philosophie der Kindheit. Berlin: J.B. Metzler, S. 3-6, 2019.
  • Compelle Intrare? Anmerkungen zur Grundlegungsparadoxie der Toleranz. In: Drerup, Johannes/ Schickhardt, Christoph (Hrsg.): Kinderethik. Aktuelle Per­spek­tivenklas­si­sche Problemvorgaben. Münster: Mentis, S. 151-186, 2017.
  • Kinderethik. Zur Konjunktur eines in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Forschungsprogramms (mit Christoph Schickhardt). In: Drerup, Johannes/ Schickhardt, Christoph (Hrsg.): Kinderethik. Aktuelle Per­spek­tiven – Klassische Problemvorgaben. Münster: Mentis, S. 1-15, 2017.
  • Zwischen Politischem Liberalismus und Liberalem Perfektionismus. Zur Rechtfertigung des Capability Approach. In: Mührel, Eric/ Niemeyer, Christian/ Werner, Sven (Hrsg.): Capability Approach und Sozial­päda­gogik – eine heilige Allianz? Weinheim: Beltz/Juventa, S. 66-83, 2016.
  • Introduction: Justice, Education and the Politics of Childhood. Challenges and Perspectives. In: Drerup, Johannes/ Graf Gunter/ Schickhardt, Christoph/ Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Justice, Education and the Politics of Childhood. Dordrecht: Springer, S. 9-22, 2016.
  • Soziorelationale Autonomie, liberaler Individualismus und die Haltlosigkeit des modernen Selbst. In: Ricken, Norbert/ Casale, Rita/ Thompson, Christiane (Hrsg.): Die Sozialität der Individualisierung. Tagungsband der Kom­mis­sion Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie. Pa­der­born, Mün­chen, Wien, Zürich: Ferdinand Schöningh, S. 127-160, 2016.
  • The Politics of the Level Playing Field. Equality of Opportunity and Educational Justice. In: Drerup, Johannes/ Graf, Gunter/ Schickhardt, Christoph/ Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Justice, Education and the Politics of Childhood. Dordrecht: Springer, S. 115-136, 2016.
  • Pädagogische Metaphorologie. Grundlegungs- und Anwendungsprobleme. In: Ragutt, Frank/ Zumhof, Tim (Hrsg.): Hans Blumenberg: Pädagogische Lektüren. Wiesbaden: Springer VS, S. 71-99, 2015.
  • Erziehung zur Toleranz. Konstellationen und Kontroversen. In: Sedmak, Clemens (Hrsg.): Toleranz. Vom Wert der Viel­falt. Darmstadt: Wissen­schaft­liche Buchgesellschaft, S. 63-84, 2015.
  • Examining the Quality of Life. Notes on Philip Kitcher’s Writings on Bioethics (mit Thomas Müller, Alexa Nossek). Heusenstamm: Ontos Verlag, S. 147-160, 2013.
  • Globale Gerechtigkeit und ne­ga­ti­ve Ver­ant­wor­tung (mit Marco Bunge-Wiechers, Se­bas­ti­an Laukötter, Daniel Plenge). In: Vieth, An­dre­as / Laukötter, Se­bas­ti­an (Hrsg.), Otfried Höffe: Praktische Philosophie im Diskurs. Heusenstamm: Ontos Verlag, S. 119-131, 2009.
  • Letzte Ausfahrt Naturalismus? (mit Se­bas­ti­an Muders, Markus Rüther). In: Vieth, An­dre­as / Laukötter, Se­bas­ti­an (Hrsg.), Otfried Höffe: Praktische Philosophie im Diskurs. Heusenstamm: Ontos Verlag, S. 69-86, 2009.

Handbuchartikel

  • Kinderrechte/Rechte des Kindes (mit Nicole Balzer). In: Enzyklopädie Er­zie­hungs­wis­sen­schaft Online, Beltz Juventa, 2022 (in Vorbereitung).
  • Democratic Education and the Controversy over Controversial Issues. Erscheint in: Curren, Randall (Hrsg.): Routledge Handbook of Philosophy of Education. Oxon New York: Routledge, 2022.
  • Equality of Educational Opportunity. Erscheint in: Sardoc, Mitja (Hrsg.): Handbook of Equality of Opportunity. Springer Major Reference Work Series, 2022. 
  • Toleration and Education. In: Sardoc, Mitja (Hrsg.): The Palgrave Handbook of Toleration. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2021.
  • Paternalismus. In: Weiß, Gabriele/ Zirfas, Jörg (Hrsg.): Handbuch Erziehungs- und Bil­dungs­phi­lo­so­phie. Wiesbaden: Springer VS, S. 245-256, 2019.
  • Sexualerziehung, staatliche Neutralität und der Wert der Viel­falt. In: Drerup, Johannes/ Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Handbuch Philosophie der Kindheit. Berlin: J.B. Metzler, S. 430-437, 2019.
  • Pädagogische Ethik. In: Drerup, Johannes/ Schweiger, Gottfried (Hrsg.): Handbuch Philosophie der Kindheit. Berlin: J.B. Metzler, S. 225-235, 2019.

Rezensionen

  • Rezension von: Kirloskar-Steinbach, Monika/Kalmanson, Leah: A practical guide to world philosophies. Selves, worlds, and ways of knowing. London et al.: Bloomsbury, 2021 (mit Phillip Knobloch). In: polylog. Zeitschrift für in­ter­kul­tu­relles Philosophieren, 45, S. 125-128. Online: http://www.polylog.net/fileadmin/docs/polylog/45/rezension_Knobloch_Kirloskar_Kalmanson.pdf (Zugriff am 23.08.21)
  • Rezension von: Fend, Helmut/Berger, Fred: Die Erfindung der Erziehung. Eine Einführung in die Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. Stuttgart: Kohlhammer, 2019. Erscheint 2021 in: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR (mit Moritz Sowada).
  • Rezension: von Dohmen, Dieter/Hurrelmann, Klaus: Ge­ne­ra­ti­on Co­ro­na. Wie Jugendliche durch die Pan­de­mie be­nach­tei­ligt wer­den. Weinheim, Basel: Beltz, 2021. Erscheint in: Journal für po­li­ti­sche Bil­dung, 2022 (mit Tim Isenberg).
  • Rezension von: Karcher, Martin/Rödel, Severin Sales (Hrsg.): Lebendige The­o­rie. Hamburg: Textem, 2021. Erscheint 2021 in: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR (mit Phillip Knobloch).
  • Rezension von: Pace, Judith (2021): Hard questions: Learn­ing to teach controversial issues. Lanham, MD: Rowman & Littlefield (mit Dorothee Gronostay). In: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR 20, Nr.1, 2021. Online: https://www.klinkhardt.de/ewr/978147585197.html (Zugriff am 27.02.2021).
  • Rezension von: Stefan Hößl/Lobna Jamal/Frank Schellenberg (Hrsg.) (2020): Politische Bil­dung im Kontext von Islam und Islamismus. Bonn: bpb (mit Caroline Bossong). Erscheint in: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR. 
  • Rezension von: Ralf Koerrenz (Hrsg.) (2020): Globales
    Lehren, Postkoloniales Lehren. Weinheim: Beltz (mit Phillip Knobloch). In: Erziehungswissenschaftliche Revue - EWR 19, Nr. 4, 2020. Online: https://www.klinkhardt.de/ewr/978377996245.html (Zugriff am 27.02.2021).
  • Practical Spiritual Philosophy? Applying Aurobindo. Rezension von: Mahapatra, Debidatta (Hrsg.) (2020): The Philosophy of Sri Aurobindo. London, New York: Bloomsbury. In: Journal of World Philosophies,, S. 163-165, 2021.
  • Rezension von: Ludwig, Peter (2020): Grundbegriffe der Pädagogik. Definitionskriterien, kritische Analyse, Vorschlag eines Begriffssystems. Weinheim: Beltz. In: Zeitschrift für Pädagogik, 67. Jg., Heft 6, S. 961-964, 2021.
  • Rezension von: Merry, Michael (2020): Educational Justice, persistent inequality, and the constructive uses of critique. London: Palgrave Macmillan. In: Theory and Research in Education 2020. Online first: https://doi-org.vu-nl.idm.oclc.org/10.1177/1477878520957835 (Zugriff am 15.09.2020).
  • Rezension von: Thomä, Dieter (2018): Puer robustus. Eine Philosophie des Störenfrieds. Berlin: Suhrkamp. In: Zeitschrift für Pädagogik, 66. Jg., Heft 4, S. 541-543, 2020.
  • Rezension von: Culp, Julian (2019): Democratic Education in a Globalized World. Oxon, New York: Routledge. In: Zeitschrift für philosophische For­schung, Band 74, Heft 1, S. 163-167, 2020.
  • Rezension von: Bünger, Carsten/Sanders, Olaf/Schenk, Sabrina (2018) (Hrsg.): Bil­dung und Politik nach dem Spätkapitalismus. Hamburg: Ar­gu­ment. In: Zeitschrift für Pädagogik, 66. Jg., Heft 1, S. 139-141, 2020.
  • Rezension von: Brumlik, Micha (2018): De­mo­kra­tie und Bil­dung. Berlin: Neofelis. In: Zeitschrift für Pädagogik, 65. Jg., Heft 5, S. 789-791, 2019.
  • Rezension von: Reitemeyer, Ursula (2019): Praktische Anthropologie oder die Wis­sen­schaft vom Men­schen zwischen Metaphysik, Ethik und Pädagogik: Wendepunkte. Münster: Waxmann. In: Zeitschrift für Pädagogik, 66. Jg., Heft 3, S. 446-448, 2020.
  • Sammelrezension zu: Lüders, Manfred / Meseth, Wolfgang (Hrsg.) (2018): Theorieentwicklungen in der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. Befunde - Problemanzeigen – Desiderata. Bad Heilbrunn: Klinkhardt; Vogel, Katharina / Bers, Christina / Brauns, Johanna / Hild, Anne / Stisser, Anna / Horn, Klaus-Peter (Hrsg.) (2018): Wendungen und Windungen in der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. Empirische Studien. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. In: Zeitschrift für Pädagogik, 2020.
  • Rezension von: Rieger-Ladich, Markus (2019): Bildungstheorien. Hamburg: Junius. In: Zeitschrift für Pädagogik, 65. Jg., Heft 6, S. 926-928, 2019.
  • Review of: Michael Hand (2017): A Theory of Moral Education. London, New York: Routledge. In: Educational Theory 68(4&5), S. 577-583, 2019.
  • Rezension von: Martin Eugen Gallmann (2018): Unschärfe in der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. Bilanzierung einer Wissensform. Opladen, Berlin, Toronto: Budrich UniPress Ltd. In: Zeitschrift für Pädagogik, 65. Jg., Heft 1, S. 149-152, 2019.
  • Rezension von: Anke Redecker (2018): Das kritische Selbst. Weinheim, Basel: Beltz. In: Zeitschrift für Pädagogik, 65. Jg., Heft 3, S. 451-453, 2019.
  • Rezension zu: Martha C. Nussbaum (2014): Die neue religiöse Intoleranz. Ein Ausweg aus der Politik der Angst. Darmstadt: Wissen­schaft­liche Buchgesellschaft (WBG). In: Zeitschrift für Sozial­päda­gogik 2, S. 212-215, 2017.
  • Think global, act local. Neue Literatur zum The­ma Global Citizenship Education. Sammelrezension zu William Gaudelli (2016): Global Citizenship Education. Everyday Transcendence. New York, London: Routledge.
  • Jeffrey Dill (2015): The Longings and Limits of Global Citizenship Education. The Moral Pedagogy of Schooling in a Cosmopolitan Age. London, New York: Routledge.
  • Massimiliano Tarozzi/Carlos Alberto Torres (2016): Global Citizenship Education and the Crises of Multiculturalism. Comparative Perspectives. London, New York: Bloomsbury. In: Zeitschrift für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (ZfE) 2, 2018 (DOI: 10.1007/s11618-017-0738-2).
  • Rezension von: Sarah Conly: One Child. Do we have a right to more? New York: Oxford Uni­ver­sity Press 2016. In: Erziehungswissenschaftliche Revue - EWR 15, Nr. 2, 2016. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978019020343.html (Zugriff am 13.04.2016).
  • Rezension von: Cass Sunstein: Choosing not to Choose. Understanding the Value of Choice. Oxford, New York: Oxford Uni­ver­sity Press 2015 (mit Aaron Voloj Dessauer). Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR 15, Nr. 3, 2016. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978019023169.html (Zugriff am 19.06.2016).
  • Rezension von: Charles Taylor: The Language Animal. The Full Shape of the Human Linguistic Capacity. Cambridge, London: The Belknap Press of Harvard Uni­ver­sity Press 2016 (mit Jens Beljan). In: EWR Erziehungswissenschaftliche Revue - EWR 15, Nr. 4, 2016. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978067466020.html (Zugriff am 27.01.2017).
  • Rezension zu: L.A. Paul: Trans­for­ma­ti­ve Experience. Oxford: Oxford Uni­ver­sity Press 2014. In: EWR Erziehungswissenschaftliche Revue 15, Nr. 5, 2016. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978019871795.html (Zugriff am 27.01.2017).
  • Rezension zu: Zoë Clark (2015): Jugend als Capability? Der Capability Approach als Basis für eine gerechtigkeits- und ungleichheitstheoretische Jugendforschung. Weinheim und Basel: Beltz Juventa. In: Zeitschrift für Sozial­päda­gogik 3, S. 336-338, 2016.
  • Rezension von: Scheffler, Samuel: Der Tod und das Leben danach. Berlin: Suhrkamp 2015. In: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR, 2015. 14 Jg., Nr. 4, 2015. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978351858623.html (Zugriff am 03.12.2015).
  • Rezension von: Brettschneider, Corey: When the State Speaks, What Should It Say? How Democracies Can Protect Expression and Promote Equality. Princeton: Princeton Uni­ver­sity Press 2012. In: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR 14 Jg., Nr. 6, 2015. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978069114762.html (Zugriff am 03.12.2015).
  • Rezension von: Jaeggi, Rahel: Kritik von Lebensformen. Berlin, Suhrkamp 2014. In: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR. 14 Jg., Nr. 3, 2015. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978351829587.html (Zugriff am 03.12.2015).
  • Neues zur Bildungstheorie. Sammelrezension zu: Koller, Hans-Christoph (2012): Bil­dung anders denken: Einführung in die The­o­rie transformatorischer Bildungsprozesse. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Rittelmeyer, Christian (2012): Bil­dung. Ein pädagogischer Grundbegriff. Stuttgart: Kohlhammer.Schmidt-Lauff, Sabine (Hrsg.) (2012): Zeit und Bil­dung: An­nä­he­rungen an eine zeittheoretische Grundlegung. Münster: Waxmann. In: Zeitschrift für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft, 2014 (DOI: 10.1007/s11618-014-0565-7).
  • Rezension von: Biesta, Gert: The Beautiful Risk of Education. Boulder, London: Paradigm Publishers 2014. In: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR. 13 Jg., Nr. 5, 2014. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978161205027.html (Zugriff am 14.03.2015).
  • Rezension von: Meyer, Kirsten (Hrsg.): Education, Justice and the Human Good. Fairness and equality in the education system. Oxford, New York: Routledge 2014. In: Erziehungswissenschaftliche Revue – EWR. 14 Jg., Nr. 1, 2015. Online: http://www.klinkhardt.de/ewr/978041571480.html (Zugriff am 14.03.2015).
  • Rezension zu Stettner, Ute: Kann Helfen unmoralisch sein? Graz: Leykam, 2007. In: Zeitschrift für Sozial­päda­gogik, 8. Jg., Heft 1. S. 98-100, 2010.

Tagungsberichte

  •  Bericht zur Tagung: Wonder, Education, and Human Flourishing (05.04.2019-06.04.2019 in Amsterdam). In: Pädagogische Rundschau, 73. Jg., Heft 4, S. 411-416, 2019.

Onlinepublikationen

Outreach/Sonstiges

Vorträge

2021

  • Democratic Education and the Controversy over Controversial Issues. Im Rah­men der PESGB Kon­fe­renz 03.09.2021-05.09.2021 an der Uni­ver­sity of Oxford.
  • Diskutant im Panel “Educational Ethics During a Global Pandemic“ im Rah­men der Philosophy of Education Society virtual annual meeting vom 03.03.2021-08.03.2021 (or­ga­ni­siert von Allison Stevens und Meira Levinson).
  • Demokratieerziehung und die legitimen Grenzen des politischen Streits im Rah­men des XXV. Kongresses der Deut­schen Gesell­schaft für Philosophie am 07.09.2021 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
  • The impertinent we. Against (certain forms of) identity politics in democratic education. Im Rah­men des Work­shops "Democratic education and political polarization in the era of global crises" am 20.08.2021 an der Uni­ver­sity of Helsinki.
  • Teil­nah­me am "International Work­shop on Normative Case Study Development" (or­ga­ni­siert von Jacob Fay und Meira Levinson) vom 21.06.2021-25.06.2021 am Radcliffe In­sti­tute for Advanced Studies der Harvard Uni­ver­sity. 
  • Der Kli­ma­wan­del als The­ma politischer Bil­dung. (K)eine Kontroverse? im Rah­men der Ringvorlesung zum The­ma "Klima: Wandel, Werte, Wis­sen­schaft" am 29.01.2021 an der TU Dort­mund.

2020

  • Anywhere - somewhere - nowhere. Global Citizenship Education - an elitist ideal? im Rah­men des Work­shops "Global Citizenship Education” am 06.03.2020 an der Kyoto Uni­ver­sity.
  • Discussion and inquiry: A Deweyan perspective on teaching controversial issues (mit Veli-Mikko Kauppi) am 04.12.2020 an der Uni­ver­sity of Oulu, Finnland.
  • Political Imaginaries and Fallible Heros in Postheroic Times. A Response to Johan Dahlbeck im Rah­men der Online Paper Sessions der North American Association for Philosophy & Education (NAAPE) am 14.09.2020 (https://www.naape.org/en/on­line-sessions).
  • Transnational Democratic Education. A European Perspective im Rah­men der Tagung „Welche po­li­ti­sche Bil­dung für wel­che De­mo­kra­tie? Transnationale Per­spek­tiven vom 19. bis 21. Jahrhundert” am Deut­schen Historischen Institut Paris vom 25.11.2020 bis 27.11.2020.
  • Rechtsradikalismus und die neue, alte po­li­ti­sche Intoleranz. Mög­lich­keiten und Fallstricke politisch ambitionierter Bil­dung im Rah­men der Tagung „Bil­dung, po­li­ti­sche Ori­en­tie­rung und Rechtsradikalismus” an der Akademie für po­li­ti­sche Bil­dung in Tutzing vom 30.11.2020-02.12.2020.
  •  Zwischen legitimer Skepsis und radikaler Orientierungslosigkeit. Verschwörungstheorien als He­raus­for­de­rung­en politischer Bil­dung am 02.06.2020 an der Uni­ver­si­tät Göttingen.

2019

  • Democratic Education, Liberal Legitimacy and the Digital Public Sphere. Im Rah­men des Panels “Democratic Education and the Digital Public Sphere”/ Kon­fe­renz der Philosophy of Education Society (PES) vom 13.03.2019-18.03.2019 in Richmond, Virginia
  • Herzensbildung und die Zumutungen der Toleranzerziehung. Zum pä­da­go­gi­schenUmgang mit politischen Emotionen. Im Rah­men des 36. Münsterschen Gesprächs zur Pädagogik zum The­ma „Erziehung – Werte – Haltungen. Schule als Lernort für eine offene Gesell­schaft“ vom 08.04.2019-09.04.2019 in Münster.
  • The West and the Rest? Kritiken von Global Citizenship Education auf dem Prüfstand. Im Rah­men des Panels „Global Citizenship Education. Problemvorgaben und He­raus­for­de­rung­en weltbürgerlicher Erziehung und Bil­dung“ im Rah­men der Jahrestagung der Sektion Inter­kulturelle und International Vergleichende Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (SIIVE) der DGfE zum The­ma „Jenseits des Nationalen? Erziehungswissenschaftliche Per­spek­tiven“ vom 21.02.2019-22.02.2019 an der Bergischen Uni­ver­si­tät Wuppertal.
  • What exactly (if anything) is wrong with `Western Epistemology´? A Critique of Postcolonial Discourses in Education (mit Alka Sehgal-Cuthbert). Im Rah­men des Symposiums `Knowledge in Education´ vom 01.07.2019-03.07.2019 an der Uni­ver­sity of Cambridge. 
  • Democratic Education and the Controversy over Controversial Issues. Vor­trag an der TU Dort­mund am 26.03.2019.
  • Quo vadis, ‚Allgemeine Pädagogik‘? Notes on the German tradition of Philosophy of Education. Im Rah­men des von Krassimir Stojanov organisierten Panels zu Fragen des Status der Philosophy of Education in Europa/ Kon­fe­renz der North American Association for Philosophy & Education (NAAPE) vom 25.10.2019-27.10.2019 in Chicago.
  • Political Classrooms in Context. Teaching Controversial Issues and the Rise of Authoritarian Populism. Im Rah­men der Kon­fe­renz der North American Association for Philosophy & Education (NAAPE) vom 25.10.2019-27.10.2019 in Chicago.
  • Demokratieerziehung und die Bil­dung digitaler Öffentlichkeiten. Im Rah­men des Work­shops `Kindheit und Tech­no­lo­gie´/ VII Tagung für Praktische Philosophie vom 26.09.2019-27.09.2019 an der Uni­ver­si­tät Salzburg.
  • Digitaler Pädagogischer Paternalismus. Im Rah­men des Work­shops `Paternalismus´/ VII Tagung für Praktische Philosophie vom 26.09.2019-27.09.2019 an der Uni­ver­si­tätSalzburg.
  • Global Citizenship Education. Between economic globalization and educational aspiration. Im Rah­men des von der israelischen Akademie der Wis­sen­schaf­ten und der Alexander von Humboldt Stiftung organisierten `German-Israeli Frontiers of Humanities Symposium´ vom 17.11.2019-20.11.2019 in Jerusalem, Israel.
  • Democratic Education and the Psychology of Conspiracy Theories. Im Rah­men der LEARN-Kon­fe­renz am 17.09.2019 an der VU Amsterdam.
  • Political Philosophy of Education in a Globalized World. Notes on `Democratic Education in a Globalized World´ by Julian Culp (Routledge 2019). Im Rah­men der Human Development & Capability Association Conference vom 09.11.2019-11.11.2019 in London.
  • Demokratieerziehung und die Kontroverse über Kontroversitätsgebote. Im Rah­men eines von Christian Thein organisierten Kolloquiums des Philosophischen Seminars der WWU Münster am 09.12.2019.

2018

  • Education, Epistemic Virtues, and the Power of Toleration. Im Rah­men der Philosophy of Education Conference zum The­ma „Moral and Political Education“ vom 11.01.2018-13.01.2018 der Azim Premji Uni­ver­sity in Bangalore, Indien (http://azimpremjiuniversity.edu.in/SitePages/school-of-education-conferences-philosophy-of-education-con­fe­rence-2018.aspx).
  • Erziehung zur Toleranz. Zur politischen Epistemologie einer demokratischen Tugend. Gehalten am 22.01.2018 an der Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau.
  • Education for Autonomy and the Justification of Democratic Toleration. Im Rah­men der Kon­fe­renz der Philosophy of Education Society Great Britain (PESGB) vom 23.03.2018-25.03.2018 am New College der Uni­ver­sity of Oxford.
  • Sexualerziehung, Toleranz und der Wert der Viel­falt. Gehalten am 19.04.2018 an der Uni­ver­si­tät Innsbruck.
  • `Breaking Bad´, Bil­dung und das Ethos der Trans­for­ma­tion. Gehalten am 20.06.2018 an der TU Dort­mund.
  • Global Citizenship Education for Everyone? Theory-Practice-Rhetoric. Im Rah­men der 16th International Network of Philosophers of Education Conference13.08.2018-17.08.2018, Uni­ver­sity of Haifa, Israel.
  • Educational Self-Trans­for­ma­tion: Epistemology, Social Ontology and the Problem of Progress. Im Rah­men der Earli/SIG 17;25 Biennial Conference `Dialogue between ontology and epistemology: New perspectives on theory and methodology in re­search on learning and education´ vom 27.08.2018-28.08.2018 an der Uni­ver­sity of Cambridge.  
  • Di­gi­ta­li­sie­rung – De­mo­kra­tie – Bil­dung. He­raus­for­de­rung­en und Problemvorgaben für Schulen in liberalen Demokratien. Im Rah­men der Kon­fe­renz des Netzwerks Bil­dung der Friedrich-Ebert-Stiftung „Das Ende der Kreidezeit – Wie sich Bil­dung in Zukunft ändern muss“ am 17.09.2018 in Berlin.
  • Nothing is true – Everything is possible. Demokratische Erziehung, Verschwörungstheorien und die Krisen des Liberalismus. Im Rah­men des Kolloquiums „Bil­dung und das Problem des Liberalismus“ vom 01.10.2018-02.10.2018 an der Uni­ver­si­tät Zürich.
  • Education of the Emotions, Intolerance and the Politics of Fear. Im Rah­men der Kon­fe­renz “Rethinking Tolerance as a Political Demand, Moral Virtue and Character Ideal” vom 05.10.2018-06.10.2018 an der Uni­ver­si­tät Graz.
  • Global Citizenship Education, Global Educational Injustice and the Postcolonial Critique. Im Rah­men des durch die Leibniz-Forschungs­gruppe `Transnationale Gerechtigkeit´ ge­för­der­ten Work­shops „Global Justice in Education“ am 30.11.2018 an der American Uni­ver­sity of Paris.
  • Education, Epistemic Virtues, and the Power of Toleration. Im Rah­men der Kon­fe­renz der Philosophy of Education Society of North America vom 26.10.2018-28.10.2018 in Chicago.
  • Democratic Education and the Psychology of Conspiracy Theories. Im Rah­men der Kon­fe­renz der Philosophy of Education Society of North America (PESNA) vom 26.10.2018-28.10.2018 in Chicago.
  • Demokratieerziehung und die Kontroverse über Kontroversitätsgebote. Im Rah­men der Ringvorlesung „Wertevermittlung“ am 13.12.2018 an der TU Chemnitz.
  • Global Citizenship Education, Global Educational Injustice and the Postcolonial Critique. Vor­trag an der Freien Uni­ver­si­tät Amsterdam am 18.12.2018.

2017

  • Erziehung, Manipulation und Autonomie. Im Rah­men eines von Alexander Bagattini und Anna Wehofsits organisierten Work­shops zum The­ma „Paternalismus und Manipulation“ am 13.01.2017 an der LMU Mün­chen.
  • Pädagogisches Neuro-Enhancement: Utopie – Dystopie – Phantomdebatte? Im Rah­men des Januarkolloquiums „Lernutopien“ vom 16.01.2017-17.01.2017 an der Uni­ver­si­tätZürich.
  • Erziehung zur Toleranz. Zur Ambivalenz einer demokratischen Tugend. Im Rah­men der Ringvorlesung „In bester Verfassung? De­mo­kra­tie in­ter­dis­zi­pli­när betrachtet“ am 23.01.2017 an der WWU Münster.
  • Regulating Diversity: Tolerance, Moral Pluralism, and the Ethics of Sex Education. Im Rah­men des „International Tübingen Symposium on Ethics: The Value of [Not] Being Diverse - An Interdisciplinary Exploration of Social Cohesion, Diversity, Moral Pluralism and their Limits“ vom 24.07.2017-26.07.2017 am In­ter­natio­nalen Zentrums für Ethik in den Wis­sen­schaf­ten (IZEW) der Eberhard Karls Uni­ver­si­tät Tübingen
  • Creating Global Citizens? Toleration, Pluralism and Global Citizenship Education. Im Rah­men der Kon­fe­renz „Philosophy & Childhood“ vom 13.07.2017-14.07.2017 an der Uni­ver­si­tät Salzburg.    
  • Global Tolerance? Contemporary Critiques of Global Citizenship Education. Im Rah­men der Kon­fe­renz „The International Symposium on Strengthening Peace through Education (INTESDA)“ vom 09.08.2017-11.08.2017 in Nagasaki, Japan.
  • Bil­dung, Autonomie und das Ethos der Trans­for­ma­tion. Im Rah­men des XXIV. Kongress der Deut­schen Gesell­schaft für Philosophie/ Sektion Bil­dungs­phi­lo­so­phie vom 24.09.2017-27.09.2017 an der Humboldt-Uni­ver­si­tät Berlin.
  • Compelle Intrare?! Education for Autonomy and the Power of Toleration. Im Rah­men der Kon­fe­renz „Who´s got the Power? Philosophical Critique of Social and Political Structures“ vom 06.10.2017-07.10.2017 an der Uni­ver­sity of Iceland, Reykjavík, Island.
  • Sexualerziehung, Toleranz und der Wert der Viel­falt. Im Rah­men des Treffens des DFG-Netzwerks „Normative Grund­la­gen des Kindeswohls“ vom 09.10.2017-11.10.2017 an der LMU-Mün­chen.
  • Gefährliches Halbwissen. Zur Epistemologie der Toleranzerziehung. Im Rah­men der Kon­fe­renz „Kind und Moral“ vom 02.11.2017-04.11.2017 an der TU-Chemnitz.
  • Many (but not all) Roads lead to Rome. Global Citizenship Education and the Idea of Toleration. Im Rah­men des World Educational Research Association (WERA) Focal Meeting und der Hongkong Educational Research Association (HKERA) International Conference 2017 vom 03.11.2017-02.12.2017 an The Education Uni­ver­sity of Hongkong, China.
  • Erziehung zur Toleranz. Zur politischen Epistemologie einer demokratischen Tugend. Gehalten am 21.12.2017 an der TU-Braunschweig

2016

  • Cultivating the Virtue of Toleration. Paradoxes and Pitfalls of a Modern Educational Ideal. Im Rah­men der Kon­fe­renz „Cultivating Virtues: Interdisciplinary Approaches“ vom 07.01. 2016.-09.01.2016 am Oriel College der Uni­ver­sity of Oxford.
  • An­er­ken­nung – Vulnerabilität – Paternalismus. Funktionen und Fallstricke von Leitkonzepten des Kinderrechtsdiskurses (mit Nicole Balzer). Im Rah­men der Tagung „Wer ist das Subjekt der Kinderrechte. Diskurse um Kin­der- und Menschenrechte“ vom 03.04.2016-04.04.2016 an der Martin-Luther-Uni­ver­si­tät Halle-Wittenberg.
  • Relationale Gleichheit und die demokratische Tugend der Toleranz. Im Rah­men des DGfE Kongresses in Kassel vom 13.03.2016-16.03.2016.
  • Erziehung zur Toleranz. Ambivalenzen und Fallstricke einer demokratischen Tugend. Gehalten an der Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau am 07.06.2016
  • Global Egalitarian Justice for Children, Responsibility and Moral Blindness. Response to Colin Macleod. Im Rah­men des Pre-Conference Work­shops „Political Philosophy and Child Poverty“ am 24.08.2016 an der Uni­ver­si­tät Salzburg. 
  • Civic Education and the Paradoxes of Toleration. Im Rah­men des MANCEPT Work­shops„Rethinking Civic Education in Pluralistic Societies“ vom 07.09.2016 bis 09.09.2016 am Manchester Centre for Political Theory.
  • Kommentar zum Vor­trag „Fürsorge – Zwang – Gewalt. Kinderrechte heute“ von Friederike Wapler. Im Rah­men der Tagung des DFG Netzwerks „Kindeswohl und Kin­der­schutz – Normative Grund­la­gen des Kindeswohls“ vom 04.10.2016 bis 06.10.2016 in Göttingen.
  • What exactly (if anything) is wrong with paternalism towards children? Im Rah­men des Work­shops „What exactly (if anything) is wrong with paternalism?“ an der Uni­ver­si­tätZürich vom 13.10.2016-14.10.2016.
  • Neuro-Enhancement. Pädagogische Usancen auf dem Prüfstand. Im Rah­men der Autumn School „Evidente Verbindlichkeit zwischen Geltung und Reflexion“ des Clusters I „Kultur und Lebensform“ des Forschungsschwerpunktes „Kulturelle Ori­en­tie­rung und normative Bindung“ der Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau vom 17.10.2016-19.10.2016 im Kurhaus Trifels in Annweiler/Pfalz.
  • Kommentar zum Buch „Ethics and the Endangerment of Children's Bodies” von Gottfried Schweiger und Gunter Graf (er­schie­nen 2017 bei Palgrave Macmillan). Im Rah­men des Work­shops “Ethics and the Endangerment of Children's Bodies” am 02.12.2016 am Zen­trum für Ethik und Armutsforschung der Uni­ver­si­tät Salzburg.           
  • Egalitarimus vs. Non-Egalitarismus in der Debatte über Bil­dungs­ge­rech­tig­keit. Im Rah­men des Work­shops „Bil­dungs­ge­rech­tig­keit“ am 06.09.2016 an der Uni­ver­si­tätSalzburg.

2015

  • (Re-)konstruktion und Legitimation praxisinhärenter Normen: Zur Struk­tur pädagogischer Rechtfertigungsverhältnisse. Tagung der Sektion Inter­kulturelle und International Vergleichende Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (SIIVE) in Münster am 27.03.2015.
  • „Zwei und zwei macht vier.“ Indoktrination, Disziplinierung und Erziehung. III. Tagung für Praktische Philosophie vom 01.-02.10.2015 in Salzburg.
  • Kommentare und Anmerkungen zu: Gottfried Schweiger & Gunter Graf (2015): A Philosophical Examination of Social Justice and Child Poverty. Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan. Im Rah­men der Buchpräsentation „Kinderarmut und soziale Gerechtigkeit“ am Zen­trum für Ethik und Armutsforschung am 24.11.2015 in Salzburg.

2014

  • Toleranz und Autonomie in der liberalen De­mo­kra­tie. XXIII. Kongress der Deut­schenGesell­schaft für Philosophie vom 28.09.2014-02.10.2014 in Münster, Sektion: Bil­dungs­phi­lo­so­phie.
  • Wertneutralität: Metaphorologische Überlegungen zum Umgang mit einheimischen Begriffen und hausgemachten Problemen. Herbsttagung der Kom­mis­sion Wis­sen­schafts­for­schung der DGfE: „Von der „Erziehungswirklichkeit“ zur Empirie des Pädagogischen“ vom 29.09.-01.10.2014 an der Georg-Au­gust-Uni­ver­si­tät Göttingen.
  • Erziehung zur Toleranz. Konstellationen und Kontroversen. Kolloquium zur Verabschiedung von Friedhelm Brüggen: Bildungswissenschaften ohne Bildungstheorie? Die Klassiker der Pädagogik und ihr Stellenwert im gegenwärtigen Selbstverständnis der Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. Am 10.10.2014 an der Uni­ver­si­tät Münster.
  • Genug ist genug? Die non-egalitaristische Her­aus­for­de­rung in der Debatte über Bil­dungs­ge­rech­tig­keit. II. Tagung für Praktische Philosophie am 13.11. und 14.11.2014 in Salzburg.

2013

  • Aporien der Macht(-losigkeit): Legitimationsprobleme einer Pädagogik, die ih­reGrundlagen fehlkonzipiert. Jahrestagung „Bil­dung und Gewalt“ der Sektion 2 „Allgemeine Er­zie­hungs­wis­sen­schaft“ der DGfE am 20.03.2013 in Köln.
  • The Hidden Insults of Anti-paternalism: A Liberal Perfectionist Case for Libertarian Paternalism. MANCEPT Work­shops in Political Theory in Manchester am 05. Sep­tem­ber 2013; Panel: Paternalism and Libertarian Paternalism, Convenor: Kalle Grill.
  • Soziorelationale Autonomie, liberaler Individualismus und die Haltlosigkeit des modernen Selbst. Jahrestagung der DGfE-Kom­mis­sion Bildungs- und Erziehungsphilosophie vom 25. bis 27. Sep­tem­ber 2013 in der Stiftung Leucorea der Martin-Luther-Uni­ver­si­tät Halle-Wittenberg.

Organisation von Tagungen und Work­shops

2021

  • Work­shop “Democratic Education and the Controversy over Controversial Issues” im Rah­men der PESGB con­fe­rence 2021 vom 03.09.2021-05.09.2021 an der Uni­ver­sity of Oxford (mit Michael Hand und Douglas Yacek).
  • Work­shop: “Liberal Democratic Education: A Paradigm in Crisis” vom 28.08.2021- 29.08.2021 an der VU Amsterdam/ ge­för­dert von der Philosophy of Education Society of Great Britain (mit Julian Culp, Isolde de Groot, Anders Schinkel und Douglas Yacek).
  • Ringvorlesung: "Political Philosophy of Education” (mit Douglas Yacek) in 2021 an der TU Dort­mund.
  • Autor_innen-Work­shop zum Sammelband: "Islamismusprävention in pä­da­go­gi­schen Handlungsfeldern. Rassismuskritische Per­spek­tiven" am 14.09.2021 in der Bundeszentrale für po­li­ti­sche Bil­dung in Bonn (mit Caroline Bossong, Philippe Marquardt, Dilek Dipcin und Frank Schellenberg).
  • Work­shop: "Dürfen Lehrer ih­re Meinung sagen?" im Rah­men des 1. Dort­mun­der Symposiums zur politischen Bil­dung des Ini­tia­tiv­zen­trums für po­li­ti­sche Bil­dung und kommunale De­mo­kra­tie (IZBD) zum The­ma Kontroversität am 04.11.2021 an der TU Dort­mund (mit Douglas Yacek).
  • Kon­fe­renz: "Creating Green Citizens: Bil­dung, De­mo­kra­tie und der Kli­ma­wan­del" vom 21.04.2021-23.00.2021 an der Uni­ver­si­tät Fribourg (mit Veronika Magyar-Haas, Franziska Felder und Gottfried Schweiger).

2020

  • Organisation des Work­shops “Politische Bil­dung und die Kontroverse über Kontroversitätsgebote” am 03.09.2020 an der TU Dort­mund (mit Miguel Zulaica y Mugica und Douglas Yacek).

2019

  • Organisation des Work­shops “Children on the Move – Philosophical Issues in Child Mi­gra­tion” vom 09.05.2019-10.05.2019 in Salzburg (mit Gottfried Schweiger)
  • Organisation des Panels “Democratic Education and the Digital Public Sphere” im Rah­men der Kon­fe­renz der Philosophy of Education Society (PES) vom 13.03.2019-18.03.2019 in Richmond, Virginia (mit Claudia Ruitenberg, Gideon Dishon und Fabian Buck)
  • Organisation des Panels “Global Citizenship Education. Problemvorgaben und He­raus­for­de­rung­en weltbürgerlicher Erziehung und Bil­dung“ im Rah­men der Jahrestagung der Sektion Inter­kulturelle und International Vergleichende Er­zie­hungs­wis­sen­schaft (SIIVE) der DGfE zum The­ma „Jenseits des Nationalen? Erziehungswissenschaftliche Per­spek­tiven“ vom 21.02.2019-22.02.2019 an der Bergischen Uni­ver­si­tät Wuppertal (mit Christian Brüggemann, Phillip Knobloch und Kai Horsthemke).
  • Organisation des Panels “Democratic Education and the Controversy over Controversial Issues” im Rah­men der Kon­fe­renz der North American Association for Philosophy and Education (NAAPE) vom 25.10.2019-27.10.2019 in Chicago (mit Michael Hand, Paula McAvoy und Douglas Yacek).
  • Organisation des Work­shops “Philosophie der Kindheit“/ zugleich Booklaunch zum Handbuch Philosophie der Kindheit im Rah­men der VII Tagung für Praktische Philosophie vom 26.09.2019-27.09.2019 an der Uni­ver­si­tät Salzburg (mit Gottfried Schweiger, Monika Betzler, Jörg Löschke und Minkyung Kim).

2018

  • Organisation des Panels „Demokratische Erziehung und die Krise des Liberalismus“ im Rah­men des 27. Kongresses der Deut­schen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) vom 25.09.2018-28.09.2018 an der Goethe-Uni­ver­si­tät Frankfurt (mit Julian Culp).                
  • Organisation des Work­shops „Paternalism, Nudging, and the Digital Sphere“ im Rah­men der MANCEPT Work­shops in Political Theory vom 11.09.2018-13-09.2018 in Manchester (mit Thomas Grote und Se­bas­ti­an Stein).
  • Organisation des Work­shops „Contemporary Challenges for Global Citizenship Education“ im Rah­men der Kon­fe­renz des International Networks of Philosophers of Education vom 13.08.2018-17.08.2018 in Haifa, Israel (mit Phillip Knobloch).
  • Organisation des Symposiums “Civic Education after Trump” im Rah­men der Kon­fe­renz der Philosophy of Education Society of North America (PESNA) vom 26.10.2018-28.10.2018 an der Uni­ver­sity of St. Mary of the Lake bei Chicago (mit Harry Brighouse, Prakash Iyer, Charlotte Spellenberg, Sophie Künstler und Elizabeth Edenberg).

2017

  • Organisation des Work­shops „Bil­dungs­ge­rech­tig­keit“ am 06.09.2017 an der Uni­ver­si­tätSalzburg. (http://www.salzburgsummerschool.sbg.ac.at/) (mit Gottfried Schweiger)
  • Organisation des Work­shops „Toleration and the Challenges to Liberalism“ im Rah­men der MANCEPT Work­shops in Political Theory vom 11.09.2017-13.09.2017 in Manchester. (http://www.mancept.com/mancept-workshops/mancept-workshops-2017/panels-q-z/toleration-and-the-challenges-to-liberalism/) (mit Gottfried Schweiger).

2016

  • Organisation der Ar­beits­gruppe „Die (Un-)Gerechtigkeit der Bil­dung. Zur Kritik pädagogischer Rechtfertigungsverhältnisse“ beim DGfE-Kongress in Kassel vom 13.03.2016-16.03.2016 (mit Nicole Balzer).                  
  • Organisation des Work­shops „Rethinking Civic Education in Pluralistic Societies” im Rah­men der MANCEPT Work­shops in Political Theory vom 07.09.2016-09.09.2016 in Manchester. (http://www.mancept.com/mancept-workshops/mancept-workshops-2016/panels-r-z/rethinking-civic-education-in-pluralistic-societies/).        

2015

  • Organisation des Work­shops „The Politics and Ethics of Toleration” im Rah­men der MANCEPT Work­shops in Political Theory vom 01.09.2015-03.09.2015 in Manchester. (http://www.mancept.com/mancept-workshops/mancept-workshops-2015/panels-iii/the-politics-and-ethics-of-toleration/).

2014

  • Organisation der Tagung „Kinderethik“ am 18.09.2014 und 19.09.2014 in Münster (mit Christoph Schickhardt).
  • Organisation des Work­shops „Children and Political Philosophy. Ethics, Justice and the Liberal State“ im Rah­men der MANCEPT Work­shops in Political Theory vom 08.09.2014 bis 10.09.2014 in Manchester (mit Christoph Schickhardt, Gottfried Schweiger und Gunter Graf) (http://www.mancept.com/children-and-political-philosophy-ethics-justice-and-the-liberal-state/).

 

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.